2014 – Was für ein wahnsinniges Jahr!

2014 geht zu Ende

Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist Zeit inne zu halten und das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen! Es ist ein regnerischer Nachmittag, der Kaffee dampft und die Glasfaser ist online! Ganz Wertherbuch strahlt im Lichterglanz – nicht nur ob der schoenen Weihnachtsbeleuchtung sondern vor allem weil wir endlich den ganzen Ort “Online” haben. Es werde Licht und es ward Licht – manchmal dauert es halt etwas länger aber unsere Geduld hat sich ausgezahlt!

Aktueller Status und Eure Ideen für das nächste Jahr!

Aktuell sollten alle Glasfaseranschlüsse geschaltet sein – mit Ausnahme der Anschlüsse die noch in einem Altvertrag stecken. Mehr als 25 Kunden konnten schon per Richtfunk versorgt werden und sind absolut zufrieden mit der Leistung. Bis auf ganz minimale Aussetzer (letzte Woche musste einmal der Kirchturm resettet werden) funktioniert das tadellos!

Damit wären wir mit unserem Projekt soweit durch und würden uns sehr freuen wenn Ihr uns einfach mal ein paar Ideen gebt was Ihr gerne im nächsten Jahr haben möchtet. Lasst uns einfach einen Kommentar da, und gebt uns einfach mal ein paar Hinweise! Ideen könnten zum Beispiel sein:

  • WLAN Abdeckung für das Schützenfest
  • Schulung Smartphone / Tablet – Was kann ich damit machen?
  • Smart TV – Über den Fernseher mit der Familie in der ganzen Welt per Video zusammen kommen!
  • EURE IDEEN – immer willkommen!

Zeit Danke zu sagen!

Vielen Dank vor allem an (die Liste ist bestimmt nicht vollständig!)

  • Das Kernteam – Georg Klein-Hitpass, Robin Tenbrock-Ingenhorst, Christoph Kley, Hannes Ritte!
  • Die Stadt Hamminkeln – Martin Hapke, Holger Schlierf und viele mehr
  • Kirchengemeinde Wertherbruch – Pfarrer Schmitt und das Presbyterium!
  • Deutsche Glasfaser – Bornet – Wifitoyou und vor allem Heming Tiefbau mit Robert Heming!
  • Die Alte Herrlichkeit und den Schützenverein Wertherbruch!
  • und viele viele mehr!

Ohne diesen Einsatz hätten wir es nicht geschafft!

scaledImage.php

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Wir wünschen Euch allen eine schöne erholsame und entspannte Zeit mit der Familie, den Freunden und allen die dazugehören! Kommt gut rein ins neue Jahr und wir freuen uns schon auf 2015!

ozwk6t87

 

Hallo zusammen

so die neue Woche startet schon recht gut, und ich habe gerade nochmals mit der Deutschen Glasfaser / Bornet gesprochen und die Aktivierungen sollen nun doch strassenweise erfolgen und die Firma Heming wird von Haus zu Haus gehen und dort versuchen jemanden zu erreichen. Falls jemand zu hause ist wird der Anschluss direkt aktiviert, ansonsten wird eine Karte hinterlassen mit Rufnummer zur Terminvereinbarung.

Dieses Vorgehen sollte es ermoeglichen für beide Seiten so schnell wie moeglich die Anschluesse aktiviert zu bekommen. Sorry nochmal für die Verwirrung – aber so ist es jetzt dann korrekt und wir hoffen das in dieser Woche dann ganz viele Anschluesse erleuchtet werden.

Falls Ihr proaktiv einen Termin vereinbaren moechtet oder Fragen habt, wendet Euch bitte an die Mitarbeiter der Firma Heming in Stadtlohn unter :

02563 / 93 44 53

oder

02563 / 93 44 54

 

 

 

 

push_notifications_aktivierung

Hallo zusammen,

wie Ich gerade so eben erfahren habe will die Bornet, Deutsche Glasfaser zusammen im Robert Heming in der naechsten Woche alle Glasfaseranschlüsse im Ortskern aktivieren. Um das schnell durchführen zu können brauchen wir Eure Unterstützung. Bitte gebt im untenstehenden Formular an wann Ihr in der nächsten Woche zuhause seid, diesen Wunschtermin geben wir dann direkt an Robert Heming und das Aktivierungsteam weiter. 

Update: 08.09.2014 ==> Die Aktivierungen werden strassenweise rfolgen und die Firma Heming wird von Haus zu Haus gehen und dort versuchen jemanden zu erreichen. Falls jemand zu hause ist wird der Anschluss direkt aktiviert, ansonsten wird eine Karte hinterlassen mit Rufnummer zur Terminvereinbarung.

push_notifications_aktivierung

So der Ortskern ist leider immer nocht nicht an die Glasfaser angeschlossen und alle Haushalte “tappen” immer noch im Dunkeln. Leider hat sich die Deutsche Glasfaser und vor allem die Bornet mal wieder mit der Kommunikation extrem schwer getan und daher sind die Geruechte mal wieder hochgekocht. Vorgestern wurde mir dann berichtet, das die Anschluesse im Ortskern erst 2015 geschaltet werden sollen und das alles bisher verabredete in Frage gestellt wurde. Hier nun die offizielle Antwort der Deutschen Glasfaser und hoffentlich dann auch die letzte Verschiebung des Projektes.

 

Pressemitteilung_GF_Wertherbruch_Deutsche_GF

Trotz allem steht die Leitung für den Kirchturm schon seit ca. 2 Monaten und die Wifi To You ist auch dabei immer wieder neue Kunden im Außenbereich anzuschliessen. Also falls Ihr im Außenbereich wohnt, und auch angeschlossen werden moechtet nichts wie los und bei der Wifi to you einen Termin vereinbaren. Und für alle die noch in einem Altvertrag feststecken hat die Wifi to you ein besonders attraktives Angebot – bis zu 6 Monate zahlt Ihr keine Grundgebuehr für den Vertrag! Und wir haben schon mehr als 25 Leute in Wertherbruch die Online sind, also schlagt zu es lohnt sich!

Mit der Aussage der Deuschen Glasfaser, der Bornet und den arbeiten der Wifitoyou werden wir bald bestimmt eines der schnellsten Dörfer Deutschlands sein!!!

Robert Heming und sein Team haben Wertherbruch gerade wieder online gebracht. Somit ist der Kirchturm mit seiner Richtfunkstation wieder betriebsbereit und damit koennen die Leute im Aussenbereich wieder arbeiten.

Ralph Horsthuis von der Wifitoyou ist schon wieder fleissig und hat mir gerade mitgeteilt das selbst am entferntesten Ende von Wertherbruch noch zuverlässig 30 Megabit synchron übertragen werden können und die Kunden begeistert sind.

Damit sollten heute weitere 3 Haushalte in Wertherbruch per Richtfunk online gehen können, falls der Wettergott mitspielt!

Euch allen ein schoenes Wochenende!

stoerung_behoben

Hallo liebe Wertherbrucher,

bisher ist es anscheinend schon zu glatt gelaufen, allerdings hat heute der Fehlerteufel zugeschlagen. Die Leitung von Dingden nach Wertherbruch ist leider im Moment gestört und die Techniker werden morgen frueh mit Hochdruck daran arbeiten die Leitung wieder herzustellen. die Fehlerursache ist auch schon ausgemacht und dementsprechend sollte der Fehler schnell ausgemerzt sein. Es ist ein logischer Fehler bei der Verschaltung aufgetreten und das gute ist das kein technischer Fehler vorliegt.

Für die Glasfaseranschlüsse im Ortskern bedeutet das im Moment noch nichts, da noch kein Anschluss bisher aktiviert wurde allerdings die Richtfunkkunden, und davon haben wir mittlerweile auch schon 13 in Wertherbruch, bedeutet das das Internet zur Zeit nicht zur Verfuegung steht.

Wir halten Euch auf dem laufenden und bringen die Neuigkeiten sofort über die Webseite!

 

Störung1

So rechtzeitig zum Finale der Fussball-WM geht es in Wertherbruch auch “weltmeisterlich” zur Sache. Nachdeem der Anschluss von Wertherbruch nun quasi fertiggestellt ist fängt die Wifitoyou an und hat die ersten Haushalte schon ausgebaut. Ich bin mit gutem Beispiel vorangegangen und habe bei mir den ersten “Glasfaser Richtfunk” Anschluss installieren lassen. Und im Prinzip ist das absolut einfach:

 1. Qualifikation Vorrunde => Anfrage bei Wifitoyou stellen

Wertherbruch ist erschlossen und nimmt offiziell am Hochgeschwindigkeitsinternet teil. Wenn Ihr Euch jetzt auch im Außenbereich für Glasfaser über Funk qualifizieren wollt, ist das einfach in dem Ihr einfach die Wifitoyou kontaktiert. Damit geht Ihr noch keinerlei Verpflichtung ein, allerdings bekommt Ihr dann einen Termin zur Messung und ggf. Installation mitgeteilt. Einfach anrufen, emailen oder über die Webseite http://www.wifitoyou.com/kontakt/ einfach das Formular ausfüllen.

Kontaktdetails Wifitoyou

Wifi to you GmbH
Laurenzstraße 3-5
48607 Ochtrup
Tel.:  02553 7268450
Fax:  02553 7268451
info@wifitoyou.com

2. Wer wird Gruppensieger? => Vor Ort Termin / Messung

Die Wifitoyou kommt zu Euch raus und bringt eine Mobile Antenne auf einem Antennenmast oder auf einer Hebebühne mit und misst bei Euch vor Ort, welche Geschwindigkeit ungefähr möglich ist. In der Regel sind die Messergebnisse eher zu niedrig als zu hoch, da die Antennen noch nicht richtig auf die Kirche ausgerichtet ist. Während der Messung, die mit Euch gemeinsam gemacht wird, seht Ihr dann welche Pakete möglich wären, wofür Ihr Euch dann entscheidet ist Euch überlassen.

Messergebnisse bisher:

  • Rodehorster Allee ==> 95 Mbits download / 95 Mbits upload von 100Mbits verfügbar
  • Provinzialstr. / nahe B67 ==> 62 Mbits download / 68Mbits upload

1307201422

3. K.O.-Runde => Welches Paket darf es denn sein?

Mit den Messergebnissen habt Ihr gesehen welches Paket bei Euch möglich ist und nun liegt es an Euch zu entscheiden was Ihr haben möchtet. Es gibt zur Zeit 6 Pakete von 4Mbits bis 100Mbits die ab 27,50 Euro pro Monat (Preisliste) beginnen. Ihr könnt Euch entscheiden und auch jederzeit die Leistung entsprechend verändern, allerdings zeigt die Erfahrung das wenn einmal eine bestimmte Geschwindigkeit gebucht wurde, das Kunden es ggf. nur noch schneller haben möchetn aber niemals langsamer werden möchten.

Gebt dem Monteur vor Ort einfach bescheid wenn Ihr Euch sofort entscheidet, dann kann auch die Installation in der Regel sofort erfolgen. Wenn Ihr Euch später entscheidet bitte einfach bei der Wifitoyou melden.

4. Halbfinale => Installation

Während der Messung wurde schon geschaut an welcher Stelle des Hauses die beste Sicht in Richtung Kirchturm vorhanden ist. Dort an dieser Stelle wird dann auch die Antenne angebracht die zum Empfang notwendig ist. Entweder wird die Antenne auf dem Dach installiert, oder am Giebel des Hauses bzw. an anderen Stellen. Die Wifitoyou ist dort flexibel und kommt mit der Hebebühne schon ziemlich nah an das Haus heran. Bei der Installation wird die Antenne entsprechend in Dachfarbe lackiert , so das diese am wenigsten auffaellt. Die Antenne wird auf die Kirch fein ausgerichtet und dann mit einem Netzwerkkabel in die Nähe des Routers verbunden. Der Router wird an einem zentralen Platz aufgebaut und das Netzwerkkabel wird an den Router angeschlossen. Den Router bringt die Wifitoyou dann auch für Euch mit und dieser ist dann Eure Schaltzentrale für zuhause. Der Router hat WLAN aber auch 4 Netzwerkanschluesse, so das für alle genügend Anschlüsse da sind.

1307201410 1307201402 1307201404 1307201408 1307201413 1307201418 1307201423

Der Router wird eingerichtet, die Zugangsdaten mitgeteilt und dann wird getestet , ob alles funktioniert und der Kunde zufrieden ist ggf. das Dach noch schnell wieder “verschliessen” und nach knapp 2 Stunden ist die gesamte Installation fertig. Für spezielle Anforderungen wie Dachdurchführung, Verkabelung über das Stromnetz etc. hat der Monteur in der Regel alles dabei.

 

5. Finale => Einfach den Triumph und das schnelle Internet geniessen

Also wie Ihr seht kann die Installation sehr schnell erfolgen und ich bin nun mittlerweile seit 2 Wochen angeschlossen und habe selbst bei dem schwersten Unwetter noch keinerlei Aussetzer usw. gehabt. Die Verbindung ist immer noch genauso schnell und ich geniesse einfach Richtfunk in Glasfasergeschwindigkeit!

internet_turbo

 

 

 

 

 

 

Vergangenes Wochenende war es endlich soweit – viele Wertherbrucher fiebern ja das ganze Jahr diesem Wochenende entgegen – dem Schützenfest. Bei uns war das in diesem Jahr ähnlich aber aus einem ganz anderen Grund, wir wollten es definitiv auch das schnelle Internet zu zeigen und erlebbar zu machen. Genau ein Jahr ist es nun her wo wir die ersten Plakate mit www.mehrmbitalseinwohner.de im Festzelt aufgehängt haben, und dann war es endlich soweit.

3006201401

Die Bornet, Deutsche Glasfaser, Robert Heming und die Wifitoyou haben sich richtig ins Zeug gelegt und am Mittwoch morgen die Leitung von Dingden in den Kirchturm aktiviert und schnellstens getestet und geprüft. Danach rollte dann am Freitag nachmittag der Hubsteiger neben das Festzelt und schon war das Scützenfest 2014 ONLINE!

Schuetzenfest_Wifitoyou_gesamt Schuetzenfest_Wifitoyou_Aufbau1 Schuetzenfest_Wifitoyou_WLAN

Der Wirtschaftsförderer Herr Hapke liess es sich nicht nehmen persönlich den ersten Hotspot in Hamminkeln in Augenschein zu nehmen und war begeistert, genau wie die Schützen die sich zum Antreten versammelten. Jeder der auf den Festplatz einbog zückte sein Handy und schneller als man gucken konnte war man drin! Dann wurden erst einmal die nötigen Apps upgedated, die ersten Videos geschaut und schon mal die Mediathek App installiert, damit man später auch Fussball schauen konnte. “Das ist ja hier rasend schnell, bei mir zuhause dauerts das immer stundenlang” waren Aussagen die wir wohl vernommen haben

5a0e836254fa276a140fdc2f50b3f771.jpg 3006201439 3006201434

Hier noch ein paar kleine Statistiken:

  • Am ersten Tag haben sich in der Spitze gleichzeitig 73 Personen online befunden
  • Die 73 Personen haben am Freitag 8.600 Megabyte an Daten transferiert
  • Am Samstag abend als das Brasilien Spiel in die Verlängerung ging waren 193 Personen gleichzeitig online, die alleine in den 30 Minuten der Verlängerung 15.000 Megabyte an Daten transferiert haben
  • Selbst am späten Sonntag abend waren noch mehr als 110 Personen online und haben das schnelle Internet genutzt

Unglaublich und vielen Dank an die Wifitoyou!!!

Wie geht es jetzt weiter?

Die Leitung die für das Schützenfest aufgebaut wurde ist leider noch nicht die endgültige Leitung und es muss in dieser Woche noch an dem Verteilergehäuse an der Grundschule gearbeitet werden. Danach wird die Strecke endgültig aktiviert und die Haushalte im Ortskern und die Interessenten im Aussenbereich können dann online gehen.

Ein tolles Deutschlandspiel wünschen wir Euch allen und auf eine baldige Erleuchtung der Glasfaser!

 

 

 

 

 

Das Pfingstwochenende steht vor der Tür, die Temperatur ist auf dem Weg nach ganz oben ebenso wie Ralph und Patrick von Wifitoyou. Nachdem Ralph am Dienstag noch den Hitchcock Klassiker “Die Vögel” auf dem Kirchturm nachspielen wollte, haben die Dohlen heute Gnade vor Recht gehen lassen und haben sich verzogen. Bei strahlend blauem Himmel ging es dann auch mit dem Hubsteiger hoch hinaus und der Sonne entgegen – die Glasfaser muss nun endlich auf den Kirchturm hoch!

IMG_0666 IMG_0665 IMG_0668 IMG_0664

Die Glasfaser wird nun aussen, aus dem Boden kommend durch ein dünnes Kupferrohr in den Kirchturm eingeführt und dann auf die erste Platform zum Serverschrank geführt. Natürlich muss bei dieser Arbeit extrem darauf geachtet werden, das Ecken und Kanten sanft umrundet werden, denn Glas ist bekanntlich zerbrechlich und kann nicht im 90 Grad Winkel gebogen werden. Aber die Wifitoyou ist da sehr erfahren und hat alles sauber bis nach oben verlegt.

28b55b3260f5b2d9470c29c462aef5bf 4141ff9397f9020fd7372622891b385a 7903a70e22f27e2134b189c2d88e561e bedb9e69c8cb04c5b1b6ea705342bc42

 

Die Glasfasern sind dann noch im Boden mit einer Muffe verbunden worden und fertig ist die Strecke. Jetzt wird noch in der naechsten Woche die Bornet aktiv werden muessen und Licht auf die Leitungen bringen müssen. Dann wird getestet und sobald die Tests erfolgreich sind können die Haushalte nach und nach im Ortskern an die Glasfaser gehen. Die Wiesenstr. wird am Dienstag und Mittwoch noch verkabelt und dann kann es schon losgehen.

Hier noch ein aktueller Geschwindigkeitstest den die Wifitoyou in einem anderen Gebiet gemacht hat, aber mit der gleichen Technik ==> 50 Mbits über Funk ist schon toll!

IMG_0672 5a0e836254fa276a140fdc2f50b3f771.jpg

Also drückt uns allen die Daumen, dann kann schon sehr bald das Licht auch für Wertherbruch angehen!

Schöne Pfingsttage – erholt Euch gut und nochmals vielen Dank an die Wifitoyou, die Firmen Oosterveld und Heming für die tolle Arbeit bisher – weiter so!

P.S: Wer sich für einen Anschluss über Richtfunk interessiert, bitte einfach nur Silvia Kurt von Wifitoyou unter der Kontaktdaten http://www.wifitoyou.com/kontakt/ anschreiben, anrufen oder Rauchzeichen schicken! Die Wifitoyou versteht Euch schon, spricht mit Euch und ruft auch gerne zurück!

 

IMG_0673

 

 

 

 

 

Nachdem ich mir in den letzten 2,5 Wochen Urlaub gegoennt habe, konnte ich quasi taeglich mit Freude feststellen wie unser Dorf immer mehr Glasfaserkabel bekommt. Mittlerweile sind alle Straßenzuege erschlossen und viele Häuser und Haushalte schon angeschlossen. Für die Anwohner der Wiesenstr. und der Provinzialstr. kann es aufgrund der Anforderungen der Stadt noch zu Verzoegerungen beim  Hausanschluss kommen, da dort ein anderes Verfahren genutzt werden muss. Die Anschluesse sollten allerdings auch in der naechsten Woche kommen.

Ansonsten hat leider in der letzten Woche der Regengott die Arbeiten extrem behindert so das die Backbone Verkabelung Richtung Loikum nicht eingepfluegt werden konnte. Auf den Feldern war es einfach viel zu nass und die Trecker hatten gar keine Chance durchzukommen. Allerdings heute hatte der Wettergott endlich ein einsehen und es ging mit voller Power weiter Richtung Loikum.

 

Achtung Kabel :-)

Achtung_Kabel IMG_0533

Also es tut sich was und wir werden weiter berichten :-)